BEMO metal roof systems stand for long-lasting quality, maximum safety, and low-maintenance use over decades. A BEMO standing seam roof meets the highest structural and acoustic requirements. The freedom of visual design with metal roofing is almost limitless due to the free choice of profile shape, material, and colour.

BEMO standing seam roofs are interlocked using a special technology and not screwed. The roof cladding thus remains free of penetration. Anything is possible with a BEMO metal roof: roof lengths of well over 100 metres are constructed without end laps. With metal, there are no limits to flexibility on the roof and sustainable roof coverings are possible.

Accompanied all the way by BEMO specialists

Metal roofing for freedom of form, safety, and sustainability

Almost any building form can be clad safely and attractively using tapered profile sheets or free-form solutions. Therefore, there are no limitations for BEMO in metal roofing, only unlimited possibilities.

Our main material for metal roofing and standing seam roofs is aluminium. This guarantees decades of structural stability.

We use aluminium for metal roofing with a high proportion of recycled material. After use, 100% of the aluminium can be returned to a new recycling process.

Solar installations, walkways, fall protection, snow guard installations and many other on-roof requirements can be executed easily and safely on the metal roofing with BEMO system components.

We are always there for you!
Get in touch with us:

Inspiration

Casals Forum, Kronberg Academy

Architect Staab Architekten
Material Aluminium
External Surface Stucco natural
Surface approx. 1,400m²

Trabzon Bus Terminal

Architect Studio 3 Mimarlik (Architects)
Material Aluminium
External Surface Polyestercoated
Color Signal white RAL 9003
Surface approx. 3,040 m²

Aviva Studios (Factory International)

Architect OMA – Ellen van Loon; Rem Koolhaas; Carol Patterson; Gary Owen; Allies und Morrison; Ryder Architecture
Product used BEMO standing seam
Material Aluminium
External Surface PVDF3
Color RAL 9003
Surface approx. 4.000 m²

Knutwil depot and fire brigade

Architect qbatur AG
Material Aluminium 1mm
External Surface Natural (bright)
Color Aluminium stucco natural
Surface approx. 900m²

Realize your individual metal roof with BEMO

Infinite design options for metal roofing

RV 3-5
RV 5-8
SW 11-14
Qd 7,5-11,5
Lg 1x20-2,5x24
Hole Pattern
Aluminium
Steel
Copper
Stainless Steel
Titan Zinc
Metal
Stucco
Brushed
Aluzink
Eloxal
BEMO-FLON®
Surface

360° Service

Working on your projects with enthusiasm and pleasure. This is what sets BEMO apart.

BEMO makes a lot of things – but above all the enthusiasm and joy in meeting any task with innovative ideas and therefore achieving individual results. Right from the start, i.e. from the conception phase, our experts put your ideas into practice. We are also your experts for metal roofs in the planning phase. System-relevant questions and tasks are our specialty, which is why we are happy to take responsibility here. We are also at your side in the event of special conditions for your metal roofing and, under certain circumstances, carry out the measurements on site. 360 ° means not only all-round service, but also global networking: delivery logistics and material provision around the world are no problem thanks to our large network of experts and partners. We can always count on our long-term partners.

BEMO stands for teamwork and synergetic partnership. This is our promise.

Welche Metalle werden für das Metalldach verwendet?
Die Gestaltungsvielfalt mit Metall ist nahezu grenzenlos. Bei der Konstruktion von Metalldächern wird überwiegend Aluminium eingesetzt. Es ist das leichteste Metall und lässt sich leicht formen und eignet sich somit für die meisten Bauprojekte und Dächer. Darüber hinaus kommen häufig Kupfer oder Stahl als Material zum Einsatz – auch Zink eignet sich für den Bau eines Metalldachs. Welches Metall sich bei der Dacheindeckung jeweils am besten eignet, hängt von mehreren Faktoren ab. Gerne beraten wir Sie dazu individuell und suchen mit Ihnen das passende Metall aus.
Was sind die Vorteile eines Metalldachs?
Ein Metalldach hat zahlreiche Vorteile. Es besticht vor allem durch seine Langlebigkeit und die einfache Pflege. Es kann flexibel und individuell an die Außenfassade eines Gebäudes angepasst werden und eignet sich dabei für Großflächen, aber auch für Details. Auch optisch macht das Metalldach was her! Die Elemente können vielfältig eingesetzt werden und sogar den Look herkömmlicher Dachziegel nachempfinden.

Die Leichtigkeit des Metalldachs ist ein weiterer großer Vorteil. Ziegel aus Beton oder Ton sind deutlich schwerer als Metall. Dementsprechend muss die Unterkonstruktion bei Metalldächern weniger Gewicht tragen, sodass sich Metalldächer insbesondere für die Sanierung älterer Gebäude eignen, bei denen ein schweres Dach die Statik beeinträchtigen würde. Darüber hinaus ist die Dacheindeckung besonders effizient und demnach schnell umgesetzt. Sie ist außerdem pflege- und wartungsarm und setzt an der glatten Oberfläche der Metalldächer kaum Schmutz an.

Die Vorteile im Überblick:

  • Lange Lebensdauer
  • Flexibel und individuell einsetzbar
  • Leichtes Material
  • Schnelle Montage
  • Wartungsfreiheit bzw. geringer Reinigungs- und Pflegebedarf
  • Witterungsbeständigkeit bzw. natürliche Schutzschicht durch Patina
  • UV-Beständigkeit
  • Nachhaltig

Wie werden Aufdachlösungen (Zubehör) auf dem Dach aus Metall befestigt?
Aufdachlösungen von BEMO wie Photovoltaikelemente, Absturzsicherungen, Laufroste, Stufen und Schneefangsysteme werden mittels Befestigungsklemmen oder eigens entwickelten Schienen durchdringungsfrei am Metalldach befestigt. Diese können auch kombiniert werden, um sämtlichen Anforderungen an das Metalldach gerecht zu werden. Dazu kommen geprüfte Systeme und Produkte zum Einsatz, die individuell angepasst werden können und gleichzeitig langlebig und nachhaltig sind. Dabei ist auf eine einfache Montage am Metalldach geachtet. So lässt die Dacheindeckung keine Wünsche von Architekten offen und verspricht eine effiziente Dachkonstruktion.
Können Solaranlagen oder Photovoltaikanlagen auf einem Metalldach installiert werden?
Grundsätzlich können sowohl Solar- als auch Photovoltaikanlagen bei der Dacheindeckung auf dem Metalldach montiert werden. Entscheidend ist jedoch, dass die Unterkonstruktion dafür ausgelegt ist und die nötige Traglast bietet. Metalldächer von BEMO können direkt oder auch zu einem späteren Zeitpunkt mit Solar- oder Photovoltaikmodulen aufgerüstet werden. Bei BEMO betreuen Sie Experten für Dacheindeckungen von der Planung bis zur Montage, damit Ihr Metalldach direkt Ihren Bedürfnissen entsprechend aus nachhaltigem Material konstruiert ist.
Kann das Metalldach mit einem Gründach kombiniert werden?
Ja, auch eine Begrünung des Metalldachs ist möglich. Durch eine Dachbegrünung werden nicht nur optisch Akzente gesetzt. Zentrale Vorteile sind z.B. auch die Wasserrückhaltung sowie der Schutz vor starker Aufheizung der Oberfläche des Metalldachs. Obendrein wird der Trommeleffekt am Dach bei Starkregen vermindert, sodass die Begrünung für zusätzlichen Schallschutz sorgt. In der Regel wird der Systemaufbau-Sedumteppich mit niedrigwachsenden, selbst regenerierenden und trockenheitsresistenten Pflanzen ohne weitere Abdichtungsmaßnahmen auf unser BEMO Stehfalzprofil aus Metall mit integrierter Wulstenfalzdichtung aufgebracht. Auch bei der Begrünung Ihres Metalldachs beraten Sie die Experten von BEMO.
Wie flexibel ist ein Metalldach in der Formgebung?
Dank spezieller Freiformlösungen von BEMO sind Metalldacheindeckungen flexibel an nahezu jede Gebäudeform anpassbar. So ermöglicht das patentierte Stehfalzsystem BEMO-MONRO®, jede einzelne Stehfalzbahn individuell zu formen und so besondere Geometrien am Dach mit Metall umzusetzen. Auch bei größeren Rundbauten oder kegelförmigen Gebäuden ist das Metalldach die ideale Wahl, um jegliche Form zu realisieren. Metall ist flexibler als andere Baustoffe, weshalb sich Metalldächer besonders durch ihre Anpassungsfähigkeit an die Gebäudeform auszeichnen. 
Wie wird bei Metalldächern sichergestellt, dass die Dacheindeckung wärmebrückenfrei erfolgt?
Nachhaltige Metalldächer erfordern eine Unterkonstruktion, die möglichst wärmebrückenfrei ist. Deshalb werden Halter aus glasfaserverstärktem Kunststoff an Metalldächern eingesetzt. Sie sind frei von hochwärmeleitenden Bestandteilen und somit absolut wärmebrückenfrei. Als Alternative können auch Halter aus Aluminium zum Einsatz kommen. Diese haben zum Vorteil, dass ein optimales Gleitverhalten erreicht wird, während zusätzliche Thermokappen am Halterfuß für eine thermische Entkopplung am Metalldach sorgen. 
Welche Vorteile bietet ein Stehfalzdach?
Ein Stehfalzdach zeichnet sich durch eine hohe Widerstandskraft aus und ist dabei langlebig sowie besonders witterungsbeständig. Wird Aluminium als Material verwendet, ist das Dach sehr korrosions- und witterungsbeständig und zugleich leicht verformbar, um es an jegliche Gebäudeform anpassen zu können. Als Alternative zu Aluminium können auch Zink, Kupfer, Stahl oder Edelstahl zum Einsatz kommen. Von Vorteil ist also auch, dass die Vielfalt an Farben, Oberflächen und Materialien kaum begrenzt ist.