Mit Aluminiumfassaden von BEMO hoch hinaus

Höchste Sicherheit und Brandbeständigkeit bei hohen Gebäuden

Höchste Brandbeständigkeit und Sicherheit ergänzt durch maximale Recyclingfähigkeit und getrennte Rückbaubarkeit. Aluminiumfassaden aus 3,0 oder 4,0mm sind absolut brandsicher und A-klassifiziert. Egal ob als Kassetten oder als verdeckte Befestigung mit dem INVISIO-System ausgeführt. Ergänzend dazu kann die passivhauszertifizierte Unterkonstruktion TEKOFIX A++ eingesetzt werden. Maximaler Wärmeschutz bei gleichzeitiger Erfüllung aller Brandschutzanforderungen bei Fassaden: Ein Fassadensystem für höchste Ansprüche und hohe Häuser (Hochhäuser).

  • Höchste Brandbeständigkeit
    mit A1-Klassifizierung
  • Passivhauszertifzierte Unterkonstruktion
    für maximale Energieeffizienz
  • 100 % recyclingfähig
    dank Aluminiumplatten
  • Auch große Plattenformate möglich
    mit dem BEMO-INVISIO System

Aluminium-Fassadenplatten für große Plattenformate

BEMO-INVISIO mit Vollaluminiumplatten macht Neues möglich

Die verdeckte Befestigungslösung BEMO-INVISIO für großformatige Aluminium-Fassadenplatten lässt sich auch bestens in Kombination mit A1 klassifizierten Vollaluminiumplatten verwenden. Der Hinterschnitt in den Platten wird CNC-gesteuert angebracht. Das von BEMO patentierte System garantiert, dass keine Abdrücke der Hinterschnitte auf der Vorderseite der Platten sichtbar werden. Die Verankerung in der Aluminiumplatte ist äußerst stabil und ermöglicht große Plattenformate ohne zusätzliche Aussteifungen – auch in hohen Windlastbereichen am Bauwerk.

Die recyclefähigen Oberflächen der Fassade werden beschichtet, gepulvert oder eloxiert ausgeführt. Die justierbare und ganzjährige Montage komplettiert das geniale System und setzt neue Möglichkeiten bei der Aluminiumfassade – auch im Hochhaussektor.

Oberflächen können beschichtet, gepulvert oder eloxiert realisiert werden
nicht brennbares System
große Plattenformate möglich
justierbare & ganzjährige Montage
stabile Verankerung, die auch in hohen Windlastbereichen standhält
patentiertes System

Unterkonstruktionssysteme für Fassaden mit Aluminiumverbundplatten

Das Bindeglied ohne Wärmebrücken

Die Unterkonstruktion bildet die Verbindung zwischen tragender Wand und Fassadenbekleidung. Dabei wird sie in der Außenwand angebracht und überträgt dort das Gewicht der Fassadenbekleidung auf die Struktur des Gebäudes. Mit den innovativen Unterkonstruktionssysteme von BEMO für Aluminiumfassaden und VHF-Fassaden werden Toleranzen ausgeglichen. Außerdem wird sichergestellt, dass die Fassade wärmebrückenfrei installiert ist. Dabei arbeiten wir eng mit Ihnen unter Berücksichtigung aller Gegebenheiten zusammen und gestalten gemeinsam mit Ihnen die ideale Fassadenverkleidung aus Aluminium mit dem passenden Fassadensystem.

360° Service

Vom Aufmaß bis zur komplexen 3D-Planung

Im eigenen Planungsbüro von BEMO arbeitet ein Expertenteam aus Technikern und Ingenieuren an der Umsetzung Ihres Projekts – ausgerüstet mit modernster und teils selbst entwickelter 3D-Planungstechnologie. Diese Team begleiitet Sie in allen Projektphasen: Nach der Erst-Beratung geht es in die Umsetzung des gewünschten Designs, in die Materialwahl und Gestaltung. Wir nehmen erste technische Detaillierungen und statische Vorbemessungen vor und übernehmen die komplette Ausführungs- und Werkstattplanung.

Kostenschätzungen, technische Verbesserungen oder auch Variantenberechnungen helfen Ihnen bei der wirtschaftlichen Verbesserung Ihres Vorhabens. 3D-Aufmaße sind die Grundlage für unsere montagefreundlichen, durchdachten Systeme und für die Umsetzung in der 3D-Planung. So sieht eine synergetische Partnerschaft mit BEMO aus.